Architektur: BUSarchitektur, Hitoshi Abe, Zaha Hadid Architects © Foto: boanet.at

Campus der Wirtschafts-
universität Wien

Ein Meilenstein im Universitätsbau

Der 2013 fertiggestellte Campus der Wirtschaftsuniversität Wien sollte optimale Voraussetzungen für Studium, Lehre und Forschung an dieser größten wirtschaftswissenschaftlichen Universität innerhalb der EU schaffen. Ein produktivitäts- und kommunikationsförderndes Umfeld zu entwickeln, war das erklärte Ziel.

Auf Grundlage eines Masterplans von BUSarchitektur – Laura Spinadel wurde das 9 Hektar große Areal zwischen Messegelände und Wiener Prater bebaut.

Internationale Architekturbüros planten sechs in ihrer architektonischen Qualität und Expressivität herausragende Gebäude, die trotz ihrer formalen Verschiedenheit ein stimmiges Ensemble bilden und den hohen Anspruch der Universität an Weltoffenheit und Verantwortung in Bezug auf Wirtschaft und Gesellschaft widerspiegeln. Ökologische, ökonomische und soziale Aspekte wurden sowohl bei den Bauwerken als auch in der Außenraumplanung umgesetzt.
Der Campus hat sich hinsichtlich Lehre und Forschung sowie seiner baulichen Konzeption bisher
bestens bewährt und kann als Meilenstein im Universitätsbau bezeichnet werden.

Die WU lebt jedoch nicht nur von der Qualität der Gebäude und des attraktiven Außenraums, sondern auch von der Nähe zum Prater und der guten verkehrstechnischen Infrastruktur, den zahlreichen Erholungsbereichen, der Gastronomie und dem Sportangebot.
Entstanden ist ein lebendiger Stadtteil, der ein vielfältiger Anziehungspunkt ist und das gesamte städtische Umfeld aufwertet.

Estudio Carme Pinós/Barcelona
Departments

NO.MAD Arquitectos/Madrid

Executive Academy

Zaha Hadid Architects/Hamburg
Library & Learning Center

Überblicksführung
für Gruppen

Außenbereiche und Forum, Innenbesichtigung
mehrerer Gebäude
1,5 bis 2 Stunden | Termine auf Anfrage
hello@cityscape.at

Preise
190,- € + 20% USt. bis zu 10 PAX
230,- € + 20% USt. bis zu 25 PAX

Spezialführungen mit unterschiedlichen
Schwerpunkten
auf Anfrage

Campus WU — Eine holistische Geschichte
von BUSarchitektur

Architektur: CRABstudio, Estudio Carme Pinós © Foto: boanet.at
Okay
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.Mehr Informationen